Walter Stuber
Rezepte

Sächsische Kochklopse

Zutaten für die Kochklopse 500 g gemischtes Hackfleisch 1 mittelgroße Zwiebel 1 Ei 1 altbackenes Brötchen Salz und Pfeffer Paprikapulver gemahlener Kümmel   Zutaten für die Sauce: 1 1/2 l Wasser 3 mittelgroße Zwiebeln 1 EL Instant-Brühe 6 EL Mehl 1 Ei 1 EL Pfefferkörner 3 Piment-Körner 4 Lorbeerblätter 1 TL Kapern Salz und Pfeffer Zucker […]

Weiterlesen
Walter Stuber
Ausflugsziele

Terra Mineralia – die größte Mineralienausstellung der Welt

Die Terra Mineralia ist eine Mineralienausstellung im Schloss Freudenstein in Freiberg. Am 20.Oktober 2008 wurde die Terra Mineralia eröffnet und ist eine der größten Mineralienausstellungen der Welt mit über 3.500 Exponaten. Hier sind Minerale, Edelsteine und Meteorite aus der ganzen Welt zu bestaunen. Für Kinder und Schulklassen werden extra Führungen angeboten, so dass auch für […]

Weiterlesen
Walter Stuber
Allgemein

Talsperre Kriebstein

Die Talsperre Kriebstein ist die Talsperre mit dem größten Wasserkraftwerk in Sachsen. Sie dient der Stromerzeugung, der Schifffahrt und der Freizeiterholung. Neben Baden, Segeln, Campen und Wandern gibt es an der Talsperre eine Menge Freizeitaktivitäten für Jung und Alt. Ein Besuch der Seebühne oder ein Besuch im Hochseilgarten – hier kommt jeder auf seine Kosten. […]

Weiterlesen
Walter Stuber
Unternehmertum

Weihnachten 2017 mit‘n Förderverein dr Lernförderschule Roßwein

Un am zweeunzwanzchten zweelften siebzhn (22.12.2017) wars nu widder ämal soweit – dr Weihnachtsmann tat de Grundschüler von dr Lernförderschule in Roßwein iewerraschen. Geschenke (frieher saachten manche Saggsen ooch „Angebind“ zu ä Geschenk) fier de Pausenbeschäftchung Da hamm se sich beim Förderverein dr Lernförderschule Roßwein ooch in diesem Jahr widder ä Haufen Gedanken gemacht, wie […]

Weiterlesen
Walter Stuber
Sächsische Unternehmen

Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH

Das Spezialgerüstbau-Unternehmen Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH ist Experte, wenn Sie hoch hinaus wollen: Bauwerke schaffen, Lebensräume gestalten, Orten und Plätzen ein Antlitz geben. Was Sie auch planen in Bau und Architektur: Ihr Gerüst muss mitmachen, soll sicheren Halt bieten – und darf Ihren Ideen keinesfalls im Weg stehen. Bei Gemeinhardt Gerüstbau finden Sie Gerüste und […]

Weiterlesen
Walter Stuber
Ausflugsziele

Dresdner Frauenkirche

1726 – 1743 wurde die Dresdner Frauenkirche erbaut (nach einem Entwurf von George Bähr). Während der Luftangriffe in Dresden während des 2. Weltkrieges wurde diese zerstört und nach der Wende wieder aufgebaut. Heute erstrahlt die Kirche wieder im neuen Glanz und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Nach der Turmbesteigung wird man mit einem […]

Weiterlesen
Walter Stuber
Ausflugsziele

Gasthof Leitenmühle bei Brösen

Einen Besuch wert ist die kleine, aber sehr gemütliche Gasthof Leitenmühle bei Brösen. Das gute Essen und Trinken kann man in der Gaststätte, aber auch im wunderschönen Biergarten genießen. Auch Kinder sind herzlich willkommen. Für sie gibt es viel Platz zum Spielen inkl. Sandkasten und viele Tiere zum Bestaunen. Besonders ist, dass es dort keinen […]

Weiterlesen
Katrin Fay
Unternehmertum

Bedrohte Spezies: Unternehmer in Deutschland

Eenunfuffzch (51) – so ald is im Durschnitt ä deitscher Unternehmer. Eens gomma drei Millionen Selbstschtändche sin fimfmfuffzch oder ooch noch älder. Na und da liechts doch off dr Hand: Solln de Geschäfte ooch in dr Zugunft weidrloofen, muss ä Nachfolcher gefunden wärn. Awer woher soll mr dän nu widdr nähm? Frieher tatn ja dr […]

Weiterlesen
Katrin Fay
Rezepte

Säggssche Eierschegge (Sächsische Eierschecke)

Das mussde goofen (Zutaten): 150 g Mehl 300 g Zucker 1/2 TL Backpulver 5 Eier (Größe M) 260 g Butter Saft von 1 Zitrone 500 g Magerquark 1 Päckchen Vanillin-Zucker 1/2 Päckchen Puddingpulver (Mandel-Geschmack) 1/2 l Milch 1 Päckchen Puddingpulver (Vanille-Geschmack) Puderzucker zum Bestäuben Fett Frischhaltefolie   Nu fang mor an: Mehl, 60 g Zucker und Backpulver in einer Schüssel mischen 1 Ei und […]

Weiterlesen
Katrin Fay
Allgemein

Das Beste zwischen Görlitz und Plauen

Wo befinden Sie sich, wenn Sie auf ein Hilfe suchendes „Dürft’sch Se ma was froachen?“ ein knappes „Nu“ erhalten? Ganz klar, Sie sind in Sachsen. Doch nicht unser Dialekt beschreibt uns, sondern unsere herzliche, strebsame und gemütliche Art. Unsere Stärke liegt in der Vermeidung von Hektik und im gewissenhaften Umgang mit allem, was wir anpacken. […]

Weiterlesen